fbpx

Unsere Blogbeiträge

Reduce, Reuse, Repair. Dies sind drei zentrale Grundsätze von mobileup. Doch dahinter versteckt sich ein ganzes Universum von verwandten Themen, Fragen und Problemen. Anhand unserer Blogbeiträge wollen wir dir einen Zugang zu diesem Bereich vermitteln. Einerseits findest du ganz allgemeine Beiträge zum Thema Nachhaltigkeit, wie z.B. “Was ist Upcycling?”. Andererseits schreiben wir Beiträge zu aktuellen Ereignissen und praktischen Fragen, die dir einen Anhaltspunkt im Alltag geben sollen. Siehst du gewisse Dinge anders? Hast du andere Erfahrungen gemacht? Schreib einen Kommentar! Wir sind interessiert an deiner Meinung!

Die zunehmende CO2 Konzentration führt zur Erderwärmung

CO2 Emissionen & Smartphones

CO2-Äquivalent, Product Carbon Footprint, CO2 Emissionen– Diese Begriffe begegnen uns immer öfters. Doch was bedeuten sie eigentlich und welche Bedeutung haben diese Konzepte für Smartphones? Und was kann ich mir darunter vorstellen, wenn durch die Aufbereitung eines iPhones 30 Kilogramm CO2 eingespart werden kann? Das möchten wir euch in diesem Artikel erklären.  Was ist CO2

Weiterlesen »

Was der European Green Deal für iPhone Reparaturen bedeutet

Der European Green Deal ist ein ambitionierter Plan, die EU bis 2050 klimaneutral zu machen. Bis dies erreicht wird, sind allerdings noch einige Herausforderungen zu überwinden. Lohnen würde sich eine schnelle Umsetzung der Massnahmen allerdings, denn dies würde der EU erlauben, eine Vorreiterrolle im Klimaschutz zu übernehmen. Was ist der European Green Deal? Mit dem

Weiterlesen »
iPhone in einer Hand mit Recycling Icon

Apps für einen nachhaltigeren Alltag

Nachhaltiger Leben, ja – aber wie? Oftmals fehlt uns dazu das Wissen, Inspiration oder einfach nur die Zeit. Wir haben für dich eine Liste mit unseren fünf Lieblings-Apps zusammengestellt, die dir helfen, deinen Alltag nachhaltiger zu gestalten.

Weiterlesen »

Was tun, wenn du keine Updates machen kannst auf deinem iPhone?

Dank iOS Updates können neue Funktionen auf dem iPhone genutzt werden. Es ist deshalb sehr ärgerlich, wenn sich die Updates nicht installieren lassen. Dies ist ein bekanntes Phänomen, das iPhone Nutzer auf der ganzen Welt kennen. In diesem Blogbeitrag erfährst du, was du tun kannst, wenn neue iOS-Softwareupdates fehlschlagen. Das sind die Gründe für erfolglose

Weiterlesen »

iPhone Reparatur in Bern – diese Möglichkeiten gibt es trotz Coronavirus!

Dein iPhone sollte wieder einmal repariert werden. Stimmt’s? Ist es der schlechte Akku oder das zersplitterte Display, das ausgetauscht werden sollte? Zwar hättest du wegen dem Coronavirus Zeit für solche Dinge, aber nach draussen gehen und sich anstecken ist natürlich auch keine gute Idee. In diesem Blogartikel erfährst du, wie, wo und zu welchem Preis

Weiterlesen »

Akkulaufzeit beim iPhone optimieren – mit diesen 8 Tipps klappt es!

Hast du diese Situation auch schon erlebt? Du sitzt im Zug und möchtest deinen Swisspass auf der SBB App zeigen und plötzlich gibt dein iPhone den Geist auf, weil der Akku leer ist. Du erklärst dem Kondukteur, dass du dein iPhone zuerst einmal laden musst. Wenn die Akkulaufzeit deines iPhones nicht mehr gut ist, erlebst

Weiterlesen »

iPhone reparieren lassen oder ein neues Gerät kaufen?

Eine iPhone Reparatur lohnt sich in den meisten Fällen: Die Reparatur kostet verhältnismässig wenig und gleichzeitig erreichst du, dass dein iPhone wieder gleich viel Wert hat wie vor dem Schaden. Verschiedene Arten von Reparaturen in der Schweiz Wer kennt es nicht? Du bist extrem vorsichtig mit deinem iPhone und trotzdem fällt es eines Tages auf

Weiterlesen »

Was ist Upcycling? Inwiefern betrifft es Smartphones?

Der grösste Verursacher von CO2 Emissionen ist nach wie vor die Wirtschaft. Doch schlussendlich sind es auch die Konsumenten, die durch ihre Nachfrage für umweltschädliche Produktions- und Transportprozesse mitverantwortlich sind. Allerdings gibt es Alternativen. Upcycling – ein Konzept für die Zukunft Immer mehr Menschen machen sich Gedanken darüber, wie sie leben und was sie tun,

Weiterlesen »

Nachhaltigkeit 3.0 – Der Weg, den mobileup gehen will

Unserem Planeten geht es nicht gut. Überschwemmungen, grossflächige Waldbrände und andere extreme Wetterphänomene werden in Zukunft noch zunehmen. Die einzige Frage ist, wie stark. Um die negativen Auswirkungen zu begrenzen, müssen auch die Hauptverursacher von Treibhausgasen – die Unternehmen – ihren Beitrag leisten. Prof. Dr. Thomas Dyllick schlägt mit dem Konzept der Nachhaltigkeit 3.0 einen

Weiterlesen »

Das Team hinter Mobileup

Elias Böni

Founder – Finance & Business Development

Als Querdenker ist Elias fasziniert von innovativen Geschäftsmodellen. Prozessoptimierungen und die strategische Weiterentwicklung von mobileup gehören somit zu seinen Hauptdisziplinen. Daneben ist Elias für die Bereiche Finanzen und Einkauf zuständig.  Zurzeit schliesst Elias seinen Masterstudium in Business Innovation an der Universität St. Gallen ab. Elias ist ein passionierter Gleitschirmflieger und findet seine Inspiration in der Luft.

Beat Hafner

Beat Hafner

Business Development & Operations

Beat ist ein Idealist und interessiert für das Big Picture – deshalb hat er sich für das Masterstudium in International Affairs an der Universität St. Gallen entschieden. Mit seinen sprachlichen Fähigkeiten und seiner überzeugenden Art ist er zuständig für Marketing und Sales. Nebst der Leidenschaft für fremde Länder und Kulturen verspürt er eine starke Verbundenheit zur Natur – und selbstverständlich fliegt er auch Gleitschirm.

Yves Einfeldt

Software Engineer & Front-End DevelopeR

Yves ist nicht nur für die Webseite, sondern auch für die ganze dahintersteckende Software-Architektur zuständig. Yves hat einen Double Degree Abschluss BSc in Wirtschaftsinformatik der Berner Fachhochschule und BBA in Business Information Technology der Häme University of Applied Sciences, sowie mehrjährige Berufserfahrung als Software Developer. Yves verbringt seine Freizeit am liebsten in der Natur beim Gleitschirmfliegen oder Wandern.

Julia Moll

Online Marketing

Julia ist die Macherin – sie sorgt dafür, dass Zielgruppen erreicht, Klicks generiert und Käufe abgeschlossen werden. Für Julia ist der nachhaltige Umgang mit Ressourcen kein kurzfristiges Marketingziel, sondern ein Vorsatz, den wir alle täglich verfolgen müssen – und das auch beim Kauf eines iPhones. Neben ihrer Tätigkeit bei mobileup absolviert sie den Master in Business Innovation an der Universität St. Gallen und arbeitet bei einer St. Galler Kommunikationsagentur.

Scroll to Top
Chat mit Mobileup
1
Hast du eine Frage?
Hallo 👋🏽 Wie können wir dir helfen?