Artboard 25
0
Artboard 25
0
Subtotal: CHF0.00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

mobileup - Die Entstehung eines Unternehmens

Januar 2014

Erste Webseite mit mobilepower.ch und Beginn Verkauf von Handyersatzteilen.

Eintritt Yves Einfeldt als IT-Techniker und Softwaresupporter

Januar 2014

Mai 2020

Erweiterung Geschäftsmodell: Nicht mehr nur Verkauf von Handyersatzteilen, sondern verstärkter Fokus auf Reparaturen, An- und Verkauf refurbished Smartphones.

Mai 2020

Juni 2020

Eintritt Beat Hafner im Bereich Sales & Partnerships

Juni 2020

Januar 2021

Eintritt Sandro Michel im Bereich Administration & HR

Januar 2021

Mai 2021

Umzug in das erste Büro an der Galgenfeldstrasse in Bern.

Mai 2021

Juni 2021

15 Lieferanten liefern elektronische Geräte an mobileup, um ihnen ein zweites Leben zu schenken.

Juni 2021

August 2021

Gründung Aktiengesellschaft MobilePower AG, mit mobileup als Tochter.

August 2021

November 2021

Gründung mobilepower GmbH in Deutschland, um EU-weit refurbished Geräte verkaufen zu können.

November 2021

Bereits während des Studiums bastelte Elias mit Yves an MobilePower – einer Webseite, die den Verkauf von Ersatzteilen von Smartphones möglich macht. Um neben Vorlesungen und Seminare Geld zu verdienen, führten die beiden den Onlineshop weiter und lernten die Zusammenarbeit zu schätzen.

Ein gewaltiger Fehlkauf auf einer Verkaufsplattform einer Privatperson hatte Elias alle gute Erfahrungen mit dem Online-Shopping zunichte gemacht. Das Angebot hatte vielversprechend geklungen – ein weisses iPhone X, nur wenige Gebrauchsspuren. Ein gebrauchtes Handy zu kaufen, ist nachhaltiger und umweltfreundlicher als ein Neugerät und deshalb hatte sich Elias zum Kauf entschieden. Jedoch hatte Elias bei diesem Kauf auf der C2C-Plattform weder ein Rückgaberecht noch eine Garantie und auch weiss er nicht, ob sein Gerät überhaupt geprüft wurde.

Eine Fehlentscheidung, wie sich nach wenigen Tagen herausstellte. Nicht nur war die Akkukapazität des Geräts schlechter, als der Verkäufer Elias versprochen hatte: Der Bildschirm reagierte kaum auf seinen Fingerdruck und auch die Lautsprecher funktionierten nicht mehr. Für Elias also ein Verlust auf ganzer Linie.

Mit einer Garantie und einem Rückgaberecht, wie auch eines ausgeklügelten Prüfungsverfahren stellt mobileup sicher, dass die Kundschaft die besten Geräte bekommt.

Etwas Positives hatte die schlechte Erfahrung aber, denn Elias erkannte eine wertvolle und vor allem nachhaltige Marktlücke. Wenn alte Handys nicht einfach in einer Schublade verstauben oder gar in den Müll geworfen werden, sondern getestet, repariert und weiterverkauft werden, wird die Umwelt geschützt. Keine neuen Rohstoffe müssen durch umweltschädliche Prozesse abgebaut werden, denn die bereits vorhandenen werden wieder in den Kreislauf eingeführt – und so elektronischen Geräten ein möglichst langes Leben geschenkt.

Refurbished Geräte massentauglich machen ist das nächste Ziel von Elias und seinen Freunden. Mit einer Garantie und einem Rückgaberecht, wie auch eines ausgeklügelten Prüfungsverfahren stellt er zudem sicher, dass niemand dasselbe erleiden muss, wie er getan hat. Und so wurde mobileup ins Leben gerufen.

Parallel zu MobilePower funktionierte der neue Onlineshop als Ort, wo sich die Kundschaft melden konnte, wenn sie ihre Geräte nicht selbst reparieren können oder wollen – bei MobilePower können sie sich nach wie vor an ihrem eigenen Talent ausprobieren. Und dieses Talent nutzte Elias für sich. Mit einigen Anrufen sammelte er selbstständige Reparierer:innen schweizweit zusammen und nutzte sie für mobileup als vielseitige Reparaturplattform. An den unterschiedlichsten Standorten steht dir ein Reparaturservice quasi vor der Haustür zur Verfügung.

Bald zeigte sich auch eine Nachfrage zum Verkauf von alten Handys. Nicht alle wollen das gebrauchte Gerät reparieren lassen und stattdessen den Adrenalinkick eines Neukaufs geniessen. Diese Entwicklung nutzte Elias für sich und erstellte auf mobileup die Möglichkeit, Handys gebraucht zu kaufen und zu verkaufen. Damit seine Kundschaft die Sicherheit erlebt, welche er beim C2C-Kauf nicht bekommen hat, haben sie auf allen Geräten sowohl eine 12-monatige Garantie, wie auch 30 Tage Rückgaberecht.

Ein Handy, das fast wie neu wirkt und zudem noch nachhaltig ist? Schnell vergrösserte sich die Nachfrage nach refurbished Geräten. So sehr, dass mobileup im Sommer 2021 beschloss, den ganzen Fokus auf wiederaufbereitete Produkte zu legen. Damit der Kundschaft die grösste Bandbreite an Geräten zur Verfügung gestellt werden kann, wird zukünftig mit qualifizierten Partnern aus der ganzen EU zusammengearbeitet. Aus alten Leasing-Verträgen und Telekommunikation werden die zur Verfügung gestellten Geräte jedoch zuerst von Partnerfirmen an mobileup ausgeliefert – damit können die Funktionen sichergestellt und Enttäuschungen vermieden werden.

Mit der Überprüfung von 35 Punkten, Rückgaberecht und einem problemlosen Kundenservice fördern wir die Kreislaufwirtschaft in der Schweiz. Jedes Gerät, das nicht neu produziert wird, ist ein gutes Gerät. Denn so schützen wir die Umwelt – und dein Portemonnaie, denn durchschnittlich sparst du 30% im Vergleich zu einem Neugerät. 😛

Team mobileup
Scroll to Top