fbpx

iPhone reparieren lassen oder ein neues Gerät kaufen?

Eine iPhone Reparatur lohnt sich in den meisten Fällen: Die Reparatur kostet verhältnismässig wenig und gleichzeitig erreichst du, dass dein iPhone wieder gleich viel Wert hat wie vor dem Schaden.

Verschiedene Arten von Reparaturen in der Schweiz

Wer kennt es nicht? Du bist extrem vorsichtig mit deinem iPhone und trotzdem fällt es eines Tages auf den Boden und das Display ist zersplittert. Oft ist dieses Unglück jedoch nicht so schlimm, denn:

  • Nur selten ist das komplette Display defekt nach einem Sturz
  • Kleine Stürze haben keine Auswirkungen auf die Funktionsfähigkeit deines iPhones

In der Schweiz gibt es zahlreiche Anbieter von Reparaturen. Diese unterscheiden sich jedoch deutlich hinsichtlich der Qualität der Reparatur. Anbieter von sehr günstigen Reparaturen verbauen oftmals qualitativ schlechte Ersatzteile oder sie zahlen sich nur einen sehr geringen Lohn aus. 

Auf der anderen Seite gibt es von Apple zertifizierte Anbieter von Reparaturen. Bei diesen kostet die Reparatur dann jedoch überproportional viel. Zusätzlich ist eine Reparatur nur mit ein paar Tagen Wartezeit möglich, da beim Apple Spezialisten zuerst ein Code generiert werden muss, mit dem das Ersatzteil direkt bei Apple bestellt wird. Genau deswegen empfiehlt sich die Reparatur bei einem nicht zertifizierten Techniker, der jedoch Ersatzteile höchster Qualität verkauft. Bei mobileup.ch können in der Stadt St. Gallen sogar Vor-Ort-Reparaturen gebucht werden! 

Ein Beispiel: iPhone Xs Display Reparatur

Machen wir ein kleines Rechenbeispiel mit dem iPhone Xs. Ein neues iPhone Xs kostet etwa CHF 966, während eine Reparatur (Vor-Ort-Service in St.Gallen bei mobileup) CHF 200 kostet. Wenn du dein iPhone Xs also reparieren lässt, sparst du 766 CHF. Falls du das iPhone zu einem späteren Zeitpunkt trotzdem verkaufen möchtest, erhältst du einen sehr guten Preis, nämlich den für ein einwandfreies Gerät!

Wenn du einen Versicherungsschutz hast, ist dieser häufig in der Hausratversicherung inklusive, was bedeutet, dass die Reparatur finanziell sowieso kein Problem ist. Zudem lohnt es sich, den (normalerweise) tiefen Selbstbehalt zu bezahlen, da das iPhone durch die Reparatur wieder stark an Wert gewinnt. Falls du trotzdem keine Reparatur möchtest:

  1. Kannst du dein beschädigtes iPhone ganz einfach verkaufen
  2. Ein günstiges- und zugleich nachhaltiges aufbereitetes iPhone kaufen

2 Kommentare zu „iPhone reparieren lassen oder ein neues Gerät kaufen?“

Kommentar verfassen

Scroll to Top
Chat mit Mobileup
1
Hast du eine Frage?
Hallo 👋🏽 Wie können wir dir helfen?