Artboard 25
0
Artboard 25
0
Subtotal: CHF0.00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.
Vorschau was beeinflusst den Wert meines Smartphones

Was beeinflusst den Wert meines gebrauchten Smartphones?

Den aktuellen Wert eines Smartphones zu bestimmen ist eine schwierige Aufgabe! In diesem Artikel möchten wir dir zeigen, welche Faktoren den Wert deines Smartphones bestimmen und wie sich der Preis über den Produktlebenszyklus entwickelt. Zu den wichtigsten Faktoren für den Wert eines Handys gehören unter anderem Faktoren wie Alter, Preis bei Einführungspreis des Smartphones und Zustand des Geräts. Entscheidend ist insbesondere die individuelle Kombinationen der verschiedenen Faktoren.

Im ersten Jahr nach Veröffentlichung verliert das Handy 60% an Wert

Im ersten Jahr nach Veröffentlichung eines neuen Geräts ist der Wertverlust am höchsten im ganzen Produktlebezyklus. Dieser beträgt kann bis zu 60% des Neupreises. Nach etwa zwei Jahre seit Herausgabe eines neuen Modells, beginnt sich der Wert zu stabilisieren. Jedoch sollte man sich davon nicht täuschen lassen. Viele Kunden erhalten nach 1.5-2 Jahre aus ihrem Vertrag ein Neugerät. Dies beeinflusst Angebot und Nachfrage stark und führt zu einem Wertverlust.

Nach etwa 3 Jahren sind die Smartphones besonders interessant für den Wiederverkaufsmarkt

Zu diesem Zeitpunkt haben die Hersteller schon längstens Nachfolgemodelle auf den Markt gebracht. Jetzt ist es für ReCommerce Anbieter sehr interessant diese Smartphones anzukaufen zu reparieren und wieder zu verkaufen. Den dadurch wird dem Telefon ein zweites Leben geschenkt und der Produktlebenszyklus verlängert. Genau dies ist so unglaublich wichtig für unseren Planeten.

Der Wert welche Ankaufsplattformen zu diesem Zeitpunkt noch zahlen beträgt im besten Fall noch ein Viertel des Neupreises (bei Veröffentlichung des Modells). Falls du dein Handy verkaufen möchtest solltest du diesen Zeitpunkt nutzen.

Nach 4-10 Jahren seit Veröffentlichung sinkt der Wert stetig

Der Verlust ist in dieser Zeit gering aber stetig. Zu diesem Zeitpunkt ist das Gerät auch für den Gebrauchtmarkt weniger interessant. Grund dafür ist, dass die Technik längstens überholt ist. Dies betrifft Software wie auch Hardware. Selbstverständlich kannst du dein Smartphone immer noch verkaufen jedoch ist der Betrag nur noch mit Glück im zweistelligen Bereich. Zu diesem Zeitpunkt wird das Thema Spenden und Recycling relevant.

Scroll to Top