Artboard 25
0
Artboard 25
0
Subtotal: CHF0.00
Es befinden sich momentan keine Produkte im Warenkorb.

Was sind refurbished Smartphones?

Auf der Suche nach preiswerteren und nachhaltigen iPhones, Samsung oder anderen Handys stösst du immer häufiger auf den Begriff Refurbishing. Dabei geht es um gebrauchte Smartphones, also Occasions-Geräte, die aber aufbereitet wurden und so in einem besseren Zustand sind als “nur” gebrauchte Handys. Was das bedeutet und wie wir elektronische Geräte aufbereiten, erklären wir in diesem Beitrag. 

Was bedeutet Refurbished?

Übersetzt bedeutet das englische Wort refurbished “renoviert”, “aufgefrischt” oder “generalüberholt”, was den Prozess ziemlich treffend beschreibt. Ziel von Refurbishing ist es, gebrauchte Produkte weiterzuverkaufen und zurück in den Kreislauf zu bringen. So sparen wir wertvolle Rohstoffe und Ressourcen und schonen die Umwelt. 

Bei den refurbished Produkten, die mobileup verkauft, handelt es sich zu einem Teil um Business-Geräte, die wir aus beendeten Leasingverträgen erwerben. Ebenfalls kaufen wir elektronische Geräte von Privatkund:innen auf, die dieses nicht mehr benötigen. Also zum Beispiel von dir: Du kannst dein altes Handy einfach an uns verkaufen. So können wir den Smartphones ein zweites Leben schenken und die Umwelt schützen.

Sind die Geräte bei uns eingetroffen, überprüfen wir sie im nächsten Schritt, reinigen und bereiten sie so auf, dass sie technisch ausgezeichnet funktionieren. Nur optisch sieht man bei einigen Handys das Leben, das die Produkte bereits geführt haben – ansonsten lassen sich die Smartphones kaum von Neugeräten unterscheiden. Der Akku ist super, alle technischen Funktionen laufen einwandfrei. Genauere Informationen zu unserem Testing findest du hier.

Doch, Moment, ist ein refurbished Handy nicht einfach dasselbe wie ein gebrauchtes Handy? Nun, nicht ganz.

Was ist der Unterschied zu einem gebrauchten Gerät?

Dass beide Geräte nicht neu sind, macht bereits der Name klar. Beim Kauf eines gebrauchten Geräts kann du aber nie genau sagen, in welchem Zustand du es bekommst. Jeder Kauf ist eine Überraschung. Auch refurbished Handys wurden bereits verwendet und sind nicht komplett neu. Im Gegensatz zu einem gebrauchten werden sie aber vor dem Verkauf kontrolliert und allfällige Defekte repariert. Je nach Zustand wird zum Beispiel das Display oder der Akku ersetzt. Kleinere Kratzer, die auf die Bedienung keinen Einfluss haben, bleiben aber meistens dran. So sehen sie vielleicht optisch nicht mehr komplett wie ein Neugerät aus, technisch funktionieren sie dank des Testings aber einwandfrei.

Was ist also der Unterschied, wenn du dein nächstes iPhone auf Ricardo oder bei mobileup kaufst? Der grösste Vorteil eines refurbished Smartphones ist, dass du von uns ein Qualitätsversprechen erhältst. Dein Gerät wurde auf Herz und Niere geprüft und leistet genau dasselbe wie ein neues Produkt – bei Problemen nach dem Kauf kannst du dich beim Kundenservice melden. Zudem hast du beim Kauf eines wiederaufbereiteten Handys bei mobileup ein 30-Tage Rückgaberecht und ein Jahr Garantie. Sollten daher Probleme oder Defekte auftauchen, kannst du dein Handy kostenlos reparieren oder umtauschen – bei gebrauchten Geräten hast du diese Sicherheit nicht.

Dadurch, dass refurbished Geräte geprüft und repariert werden, sind sie zwar teurer als gebrauchte Produkte. Doch so hast du beim Kauf eines refurbished bereits Gewissheit, was dich erwarten wird, und musst kein Risiko eingehen. Wenn du also ein refurbished Gerät anstatt eines gebrauchten kaufst, hast du das beste Preis-Leistungs-Verhältnis – und schenkst hochwertiger Technik ein neues Leben. Bei einem gebrauchten Handy sparst du 58 kg CO2, weil kein neues Gerät hergestellt wird. Dazu gleich mehr.

Worauf du beim Kauf achten musst

Refurbished ist kein geschützter Titel. So ist es vor dem Kauf wichtig, dich zu verschiedenen Punkten zu informieren, sodass dich nicht doch eine böse Überraschung erwartet. Dabei sollte der Refurbisher den ganzen Vorgang transparent darlegen, damit du weisst, was die unterschiedlichen Zustände und Prüfungen bedeuten. Bei mobileup findest du Informationen zu den Beschreibungen der Zustände und dem Testing unserer Geräte hier.

Ist dein Handy einmal bei dir angekommen, überprüfst du am besten direkt seine technischen Funktionen. Kontrolliere die Akkukapazität und die verschiedenen Mikrofone, wie auch die Lautsprecher. Auch beim besten Testing kann etwas übersehen werden – bei mobileup ist dies zum Glück sehr selten der Fall.

Auch wichtig ist es, dass du beim Kauf ein Rückgaberecht (30 Tage bei mobileup) und eine Garantie (1 Jahr bei mobileup) erhältst. Dadurch kannst du dich persönlich bezüglich des Zustands deines refurbished Handys informieren oder bekommst Unterstützung bei Problemen.

Wo Refurbishing nachhaltig hilft – nicht nur bei deinem Geldbeutel

Neue Geräte wirken zwar auf den ersten Blick glänzender und einzigartiger, schaut man aber die Produktion und den Transport dieser genauer an, wird das sofort getrübt. Um ein einziges Handy zu produzieren, werden Unmengen an Rohstoffen benötigt – die nicht erneuerbar sind. Somit ist die Umweltbelastung unserer Smartphones riesig.

Mit Refurbishing soll dem Verbrauch und der Verschwendung wichtiger Ressourcen entgegengewirkt werden. Indem wir die Geräte wiederverwenden und weiterverkaufen, sparen wir eine immense Menge an Rohstoffe und Energie. Die Umweltbelastung eines refurbished Handys ist bis zu 70% geringer als die eines neuen Geräts. Kaufst du dein nächstes Smartphone nicht neu, sondern auf mobileup, schenkst du einem iPhone ein zweites Leben und nutzt so sein volles Potenzial. Je länger du dein Gerät nutzt, desto besser ist es für die Umwelt.

Doch nicht nur sind refurbished Produkte gut für unseren Planeten – ein weiterer Vorteil, den diese wiederaufbereitete Geräte bieten, ist, dass sie preiswerter als Neuprodukte sind, dennoch eine gleiche Qualität vorzuweisen haben. Dein Geldbeutel freut sich also auch über einen Kauf von eines refurbished Smartphone. Anhand Zustandsbeschreibungen erhältst du vor dem Kauf bereits eine klare Einsicht, von welcher Qualität dein Gerät sein wird. 

Egal ob du also dein Portemonnaie, die Natur oder sogar beides schützen willst – ein refurbished Gerät zu kaufen ist in beiden Fällen die beste Lösung. Noch wichtiger als auf wiederaufbereitete Produkte zurückzugreifen ist es aber, dein Smartphone möglichst lange und sorgfältig zu benutzen. Und wenn du dein altes Gerät nicht mehr brauchst, entsorge es nicht im Müll, sondern verkaufe es an mobileup weiter!

Scroll to Top